Wir benutzen Cookies von Dritten um Ihnen ein möglichst gutes Weberlebnis zu bieten. Erfahren Sie mehr über die Nutzung oder passen Sie die Einstellungen an über "Cookie-Einstellungen". Weitere Informationen auf unserer Seite 'Datenschutz'.


Cookie Einstellungen
Standard Post with Image

Sollte der Reitsport verboten werden?

In den letzten Jahren hat sich viel verändert. Der Fortschritt ist allgegenwärtig und das Wissen ist für jeden zugänglich. Doch nicht alles ist positiv. Viele Gegner dieser einst elitären Sportart sehen die Entwicklung kritisch. Vor allem der Reitsport steht oft in einem schlechten Licht. Das liegt vielleicht auch daran, dass Verstöße gegen die sensiblen Tiere oft folgenlos bleiben. Dabei hat sich der Reitsport nicht nur in Deutschland zum absoluten Breitensport entwickelt und erfreut sich bei Amateuren und Profis größter Beliebtheit. Dennoch wird der Ruf nach einem grundsätzlichen Verbot des Reitsports oder gar der Reiterei immer lauter und findet langsam auch bei einigen Funktionären Gehör.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Handwechsel an der Doppellonge

Für die Gesunderhaltung und Gelassenheit des Pferdes ist die Arbeit an der Doppellonge ein hervorragendes Werkzeug, mit dem sich viele Probleme lösen lassen. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Sollte der Reitsport verboten werden?

In den letzten Jahren hat sich viel verändert. Der Fortschritt ist allgegenwärtig und das Wissen ist für jeden zugänglich. Doch nicht alles ist positiv. Viele Gegner dieser einst elitären Sportart sehen die Entwicklung kritisch. Vor allem der Reitsport steht oft in einem schlechten Licht. Das liegt vielleicht auch daran, dass Verstöße gegen die sensiblen Tiere oft folgenlos bleiben. Dabei hat sich der Reitsport nicht nur in Deutschland zum absoluten Breitensport entwickelt und erfreut sich bei Amateuren und Profis größter Beliebtheit. Dennoch wird der Ruf nach einem grundsätzlichen Verbot des Reitsports oder gar der Reiterei immer lauter und findet langsam auch bei einigen Funktionären Gehör.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Feines reiten lernen | Reittraining

Fühlen, verstehen und umsetzen - das Reittraining von Ariane Telgen wird nicht nur von Pferdebesitzern geschätzt, die auf Hof Eicheneck Hilfe für ihre Pferde suchen. Auch renommierte Sportreiter, die Wert auf feines Reiten legen und ihr Pferd als Partner sehen, nehmen ihre Dienste im In- und Ausland gerne in Anspruch. Da sich bisher leider noch niemand aus dem Profisport vor die Kamera getraut hat, um mögliche Konflikte mit Sponsoren oder den Besitzern der oft sehr wertvollen Pferde zu vermeiden, hat sich Vitoria bereit erklärt, einige Trainingseinheiten für den Aufstieg in die nächste Leistungsklasse im Detail zu zeigen.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Pferde verladen immer und überall

Beim Verladen von Pferden geht es um mehr als nur den Transport. Wenn sich mein Pferd überall und jederzeit sicher und gelassen von mir in einen Pferdetransporter oder Anhänger verladen lässt, zeugt das von größtem Vertrauen des Pferdes in seinen Menschen. Denn wer selbst schon einmal in so einem Transportmittel mitgefahren ist, weiß, wie ungemütlich, laut und manchmal auch beängstigend es sein kann. Da will man eigentlich nur schnell wieder raus. Und das zu Recht. Doch auch fernab von Fahrten zu Turnieren, Reitunterricht oder auf den Reitplatz gibt es Situationen, in denen ein Transport lebensnotwendig wird. Zum Beispiel bei Fahrten in die Tierklinik, zum Hufschmied oder bei Umzügen. Es gibt unzählige Fälle, in denen ein Pferd einfach transportiert werden muss.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Der Weg zum passenden Sattel

Einen passenden Sattel für Pferd und Reiter zu finden, ist heute eine der größten Herausforderungen für Pferdebesitzer und Reiter. Dies liegt leider nicht an einem mangelnden Angebot, sondern an einer für das Pferd nachteiligen Entwicklung der Produktvielfalt auf dem hart umkämpften Reitsportmarkt. Pferdehaltung und Pferdesport sind in unseren Breitengraden zu einem Luxus geworden, den sich meist nur noch Besserverdienende leisten können. Das weiß auch die Industrie und immer mehr Hersteller aller möglichen Marken stürzen sich auf diese beliebte Zielgruppe.

Immer mehr und immer „innovativere“ Produkte für Pferd und Reiter kommen auf den Markt. Dass dabei auch immer mehr absurde Dinge oder gar Folterinstrumente für das Lebewesen Pferd verkauft werden, ist nicht verwunderlich.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Pferden grenzen setzen - Der unharmonische Weg zur Harmonie

Sicherheit ist das oberste Gebot für Reiter und Pferd, aber wie kann ein Mensch sicher sein vor einem respektlosen Vierbeiner, der einige hundert Kilo mehr auf die Waage bringt als er selbst? Ein Pferd sollte keine Angst vor dem Menschen haben, aber doch so viel Respekt, dass ein Beißen, Schlagen oder Stoßen nicht in Frage kommt.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Das Märchen von der gesunden Pferdeaufzucht

Nach der Sichtung von über hundert jungen Pferden, die als Sportpferde im Alter von 3 bis 5 Jahren angeboten wurden, konnte Ariane Telgen kein einziges Pferd finden, das nicht in irgendeiner Weise gesundheitliche Einschränkungen aufwies, die dem Pferd mit hoher Wahrscheinlichkeit in naher Zukunft Probleme bereiten oder eine schmerzfreie Karriere als Reitpferd erschweren würde. Dabei hat sie ich Pferde in Preisklassen von 25.000 € – 150.000 € vorführen lassen.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Respektlose Reiter - Nicht selten aber grausam!

Junge Reiter, die respektlos mit ihren Pferden umgehen, behandeln nicht selten auch ihre Mitmenschen mit einer Arroganz, die sich kaum in Worte fassen lässt. Doch warum verhalten sich so viele junge Reiterinnen und Reiter so?

Mehr lesen
Standard Post with Image

Schreckhafte und panische Pferde - Was kann man tun?

Schreckhafte oder gar panische Pferde sind für den Reiter oder Bodenarbeiter im besten Fall nur „lästig“. Im schlimmsten Fall sind sie für Mensch und Pferd jedoch lebensgefährlich. Für diese sogenannten „Problempferde“ gibt es unzählige Trainingsangebote, Selbsthilfegruppen und Literatur. Was aber hilft wirklich?

Mehr lesen
Standard Post with Image

Doppellonge lernen und anwenden

Wer die Doppellongenarbeit beherrscht, benötigt für die Ausbildung oder Korrektur seines Pferdes beinahe keinen Reiter mehr. Mit dieser speziellen Form der Bodenarbeit kann der Longenführer sein Pferd biegen und stellen, parieren oder treiben. Man kann von der Grundausbildung bis hin zu hohen Dressurlektionen in der Versammlung alles erarbeiten, was ein Reiter benötigt. Um dies zu erlernen, bedarf es viel Übung. Ein einfacher Doppellongen Kurs reicht dafür meist nicht aus.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Hilfszügel – Unterstützung oder Tierquälerei?

Es gibt eine Menge Arten an sogenannten Hilfszügeln und eine noch größere Variation von Einsatzmöglichkeiten. Aufgrund von einprägsamen Bildern, auf denen Pferdenasen bis auf die Brust gezogen werden oder mit aufgerissenen Mäulern gegen die Gewalt des Reiters ankämpfen, sind sie verpönter denn je. Doch woher kommt dann die Bezeichnung HILFSzügel?

Mehr lesen
Standard Post with Image

Wer ist besser dran - Freizeitpferd oder Sportpferd?

Viele Menschen lieben Tiere und insbesondere die Pferde. Diejenigen die eins besitzen umso mehr – sollte man meinen... Erstere schimpfen nicht selten über diejenigen, die ihre Pferde auch zum Reiten halten. Selbst haben diese Menschen aber oft noch nie ein echtes Pferd versorgt oder mit ihm gearbeitet. Für sie sind Reiter meist nur Egoisten oder Tierquäler.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Pferde locker und ehrlich reiten

Um beim Reiten ein im Genick lockeres Pferd unter sich zu haben, spielen viele Faktoren eine Rolle. Eine ehrliche Biegung und Stellung sowie ein nachgebendes Pferd zu erhalten ist eine Grundvoraussetzung für gutes und gesundes reiten, das sowohl Pferd als auch Reiter viel Spaß macht. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Sattelfitter in der Kritik - Sättel richtig anpassen ist schwer

Viele Sattelverkäufer und Sattelfitter sind gar nicht gut zu sprechen auf Filme von Hof Eicheneck, weil viele potenzielle Sattelkäufer mit Hilfe der Fallverfilmungen und Satteltutorials von Ariane Telgen selber ihre Sättel besser beurteilen können, als so mancher „Experte“. Da wird es natürlich schwerer, schlecht konstruierte oder schlichtweg nicht zum Pferd passende Sättel auf’s Pferd zu bringen.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Mangelhafte Pferdefütterung

Der häufigste Grund für Probleme beim Pferd ist die Mangelernährung. In Verbindung mit Bewegungsmangel wird sie dann zum Supergau für die Gesundheit unserer Pferde. Leider, wie so oft schleichend und unerkannt. Aber warum ist das so? Und wo findet man diese Pferde?

Finden tut man sie überall. Im Spitzensport genauso wie beim Züchter oder Freizeitreiter, aber warum?

Mehr lesen
Standard Post with Image

Alternativer Hufschutz vs. Hufeisen

Barhuf, Hufschuh, Eisen- oder Klebebeschlag? Braucht ein Pferdehuf überhaupt künstlichen Schutz? Hat doch ein Wildpferd auch nicht! Das ist richtig, nur sind unsere Reitpferde noch Wildpferde? Sind unsere Pferde noch so klein und leicht wie zu Urzeiten? Mussten Sie Reiter tragen? Lebten Sie auf den gleichen Böden wie heute? Mussten Sie sportliche Leistungen bringen? Wie sah es mit der Ernährung früher aus?

Mehr lesen
Standard Post with Image

Pferd einparken an die Aufstiegshilfe

Dass Frauen nicht einparken können wird in diesem Tutorial von gleich drei Damen widerlegt. Vitoria Telgen hat den beiden Jungpferden Jack & Joey bereits in kürzester Zeit das „Einparken“ an die Aufstiegshilfe beigebracht und ihrem Turnierpferd Chapeau natürlich auch.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Horsemanship – Der einzig wahre Weg?

Lernen sein Pferd zu lesen, es respektvoll zu behandeln und zu führen… Hört sich gut an und wird von vielen Trainern unter dem Begriff Horsemanship in Pferdehimmel gehoben und vermarktet. Auch gibt es viele Methoden nach bekannten Trainern, deren Anhänger nicht selten selbige als den einzig wahren ansehen. Der Erfolg gibt ihnen in vielen Fällen auch recht. Aber was, wenn mein Pferd das, was in vielen Büchern steht nicht gelesen hat und noch weniger damit einverstanden ist?

Mehr lesen
Standard Post with Image

Magenprobleme beim Pferd - Magen gleich antherapieren oder Gastroskopie zwingend nötig?

Wie kann man Magenbeschwerden bei seinem Pferd erkennen und behandeln? Was muss man beachten, wenn eine Magentherapie auch erfolgreich sein soll? Was bedeuten Magen antherapieren? Muss dafür zwingend eine Gastroskopie gemacht werden? Woher kommen Magenprobleme beim Pferd überhaupt? Welche Fütterung bei Magengeplagten Pferden?

Mehr lesen
Standard Post with Image

Ist reiten Tierquälerei?

Ist es wirklich gesund sein Pferd nur am langen Zügel laufen zu lassen? Immer neue Reitweisen und Trainingsmethoden galoppieren gefühlt am laufenden Band in die Reiterwelt und sollen die Besten und vielleicht sogar die Revolutionärsten sein. Dabei ist die Reiterei hunderte von Jahren alt und die Biomechanik des Pferdes immer noch die Gleiche. Ahnung hatte aber anscheinend Niemand aus dieser Zeit, denn heute wird alles anders gemacht. Bewährtes, Logik und Erfahrung spielt immer weniger eine Rolle und auf Abweichler wird gerne eingedroschen. Geht es dabei nun ums Pferdewohl, möglichst hohe Gewinne oder das Ego des Pferdehalters?

Mehr lesen
Standard Post with Image

Galopprhythmus erarbeiten - Ausbildung von Nachwuchspferden

Um mit seinem Pferd beim reiten eins zu werden, muss man den Takt seines Pferdes spüren und diesen mitgehen können. Dazu gehört auch ein gleichmäßiges Tempo halten zu können. Wie Ariane Telgen dies für den Galopp vermittelt und trainiert wird in dieser Aufzeichnung einer Unterrichtseinheit gezeigt. Hier soll die Reiterin lernen, sich den Galopprhythmus mit ihrem Pferd zu erarbeiten, der sowohl in der Dressur-als auch im Springen als grundlegende Basis benötigt wird um Lektionen sauber und gesund reiten zu können. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Schiefe Pferde korrigieren

Schiefe Pferde können keine Reiter tragen! Durch das zusätzliche Gewicht des Reiters wird die natürliche „Fehlbelastung“ verstärkt, was dazu führen kann, dass das Pferd sich durch die einseitige Belastung verkrampft und Schmerzen leiden muss. Viele Rittigkeitsprobleme sind darauf zurück zu führen. Sorgt der Reiter dafür, dass diese Schiefe behoben wird und das Pferd gleichmäßig belastet wird, kann es seinen Reiter besser tragen und natürlich auch erst locker und zufrieden unter ihm laufen.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Fehlentwicklung in der Pferdeausbildung

Eine Fehlentwicklung in der Pferdezucht ist mittlerweile nicht nur einigen hilflosen Pferdebesitzern aufgefallen, die ihren kranken Pferden helfen möchten. Ariane Telgen sieht durch ihre langjährige Erfahrung in der Pferdehaltung, Pferdebehandlung und -ausbildung sowie großen Enttäuschungen bei der eigenen Pferdesuche ein weiterführendes Problem in der Pferdeausbildung. Und zwar von Anfang an! Wann beginnt eigentlich die Ausbildung von Jungpferden?

Mehr lesen
Standard Post with Image

Geballte Inkompetenz von Pferde Experten und Fachleuten

Ariane Telgen rechnet in diesem Podcast mit sogenannten Pferde Fachleuten und Experten ab. Egal ob Sattler, Tierarzt, Therapeut, Trainer, Hufschmied oder Stallbetreiber. In den aktuellen Fällen von 2023 auf Hof Eicheneck versagen gleich mehrfach alle gemeinsam.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Statement zu den Pferdeprofis

Warum werden die Schmerzen bei Pferden nicht gesehen? Ariane Telgen gibt ein Statement zu den Pferdeprofis und thematisiert Schmerzen, die jeder „Profi" sehen müsste.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Natürliche Schiefe beim Pferd beheben

Die korrekte Ausrichtung eines Pferdes ist ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildungsskala und spielt eine entscheidende Rolle für die langfristige Gesundheit des Pferdes. Ariane Telgen demonstriert, wie sie ihrer Meinung nach die natürliche Schiefe durch gezielte Bodenarbeit effektiv korrigiert.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Diagnose PSSM2

Bei Pferden bei denen Stoffwechselerkrankungen wie beispielweise PSSM2 KPU ECS oder EMS diagnostiziert wurden geht Ariane grundsätzlich genauso neutral vor, wie bei angeblich gesunden Pferden.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Übergänge richtig reiten – Aussitzen, Halten sowie ganze und halbe Paraden mit jungen und erfahrenen Pferden

Aussitzen, Paraden und Halten – Haben Sie auch Probleme mit sauberen Übergängen bei deinem Pferd? Ariane Telgen zeigt eine Grundformel und verrät, wie Sie mit ihrem individuell richtigen Zahlencode perfekte Übergänge reiten können.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Die Pferdeprofis in der Kritik

Warum Ariane Telgen niemals in einem Format wie bei den Pferdeprofis mitmachen würde! Mit dem Neustart der Pferdeprofis kommen auch neue Trainer zum Vorschein. Ariane Telgen äußert sich mit Ihrer persönlichen Einstellung zu den verschiedenen Reitweisen und Reitdisziplinen und der Toleranz von Pferdebegeisterten Menschen in all ihren Fassetten.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Der Schritt und Trab in der Arbeitsphase

Auf die Lösungsphase folgt die Arbeitsphase, in der sämtliche Dressurlektionen geritten werden. Ariane Telgen zeigt Ihre Schritt- und Trabarbeit für das erreichen einzelner Lektionen mit einem vergleichsweise schwierigen Pferd.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Magenprobleme beim Pferd - Ursachen Behandlung Prävention

Es wird angenommen, dass mehr als 70% aller Reitpferde unter Magenproblemen leiden. Leider hat auch das Team von Hof Eicheneck diese Erfahrung bei ihren Therapiepferden machen müssen. Aber was sind die Ursachen dieser weit verbreiteten Problematik und welche Faktoren spielen eine Rolle?

Mehr lesen
Standard Post with Image

Lösungsphase beim reiten dem Pferd anpassen

Die Lösungsphase ist ein wesentlicher Bestandteil einer Trainingseinheit, der das Pferd physisch und mental auf bevorstehende Aufgaben vorbereitet. Sie dient dem Aufwärmen, der Lockerung der Muskulatur, der Prävention von Verletzungen sowie der Förderung von Konzentration und Aufmerksamkeit des Pferdes.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Kopfhaltung korrigieren

Ihr Pferd rollt seinen Kopf ein, obwohl es keine Anlehnung bekommt oder die Zügel gar nicht "durchhängen"? Ariane Telgen zeigt anhand Ihres sympathischen Wallachs, wie man eine ehrliche Anlehnung erhält. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Übergänge reiten - Dressurlektion für alles

Ein gut gerittener Übergang kann das Markenzeichen einer harmonischen Partnerschaft zwischen Pferd und Reiter sein. Übergänge - Wechsel von einer Gangart oder einem Tempo zur nächsten - spielen eine zentrale Rolle im Reittraining, da sie sowohl die physische als auch die mentale Verbindung zwischen Reiter und Pferd stärken.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Trainingseinheiten gestalten

Wenn Sie alle Grundgangarten und Lektionen durchgegangen sind, sollten Sie diese am besten auch im Einklang beherrschen. Empfehlenswert ist eine Trainingseinheit, welche alle Übungen und Lektionen in einem Programm integriert. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Rittigkeitsprobleme selber finden Teil 3/4

Probleme beim Reiten, die durch Vorderbeine und Widerist entstehen, können sowohl für das Pferd als auch für den Reiter frustrierend sein. Ariane Telgen zeigt, wie sie selbst bei ihrem Pferd die Ursachen für diese Probleme finden kann. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Pferd vor dem Schenkel behalten

Eine der grundlegenden Fähigkeiten in der Reiterei ist es, das Pferd vor dem Schenkel zu behalten. Doch was genau bedeutet das und wie kann man es effektiv umsetzen?

Mehr lesen
Standard Post with Image

Rittigkeitsprobleme selber finden Teil

Falls Ihr Pferd beim Reiten Schwierigkeiten aufzeigt, könnten diese auf unterschiedliche Ursachen zurückzuführen sein, wie beispielsweise Probleme im Halsbereich. Ariane Telgen präsentiert ihre persönliche Vorstellung eines idealen Pferdehalses und erläutert, wie sie diese Vorstellung verwirklichen möchte.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Schenkelweichen lernen - Dressurlektionen die jedem helfen

In diesem Beitrag wird die Dressurübung "Schenkelweichen" detailliert vorgestellt, die das Pferd in einer geraden Linie seitwärts bewegt, um auf den Druck des Schenkels des Reiters zu reagieren.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Seitengänge mit dem Pferd reiten

Nachdem in den letzten Blogbeiträgen die Grundgangarten ausführlich erläutert worden sind, geht es nun um die Lektionen. Dazu gehören die Seitengänge, welche ein zentraler Bestandteil und eine wichtige Lektion für die Ausbildung von Reitpferden sind.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Rittigkeitsprobleme beim Pferd

Symptome wie Kopfschlagen, auf das Gebiss legen, Anlehnungsprobleme  oder ständige Verspannungen bis hin zu gestörter Mechanik können Sie bei Ihrem Pferd wiederfinden? Dies weist, laut Ariane Telgen, in den seltensten Fällen auf "Bockigkeit" oder Widersetzlichkeit des Pferdes auf. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Die Haltung auf dem Pferd bewahren

Angaloppieren, Galopprhythmus halten und schlussendlich die optimale Haltung auf dem Pferd bewahren. – Ariane Telgen zeigt mit Ihren Reiteinheiten, wie sie mit individuellen Übungen die Haltung auf dem Pferd bewahren kann.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Körperspannung beim reiten verbessern

Eine gute Körperspannung sowie das Zusammenspiel von Handhaltung, Zügelführung in Verbindung mit Gewicht und Schenkel sind wichtige Grundbausteine für das Reiten. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Galopp halten

Sie können geschmeidig angaloppieren, aber haben Schwierigkeiten den Rhythmus des Galopps zu halten? Schauen Sie sich dazu gerne einige Übungen an, um das Fühlen des Rhythmus im Galopp zu erlernen.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Einen passenden Sattel für mein Pferd kaufen

Sie suchen einen richtigen Sattel für Ihr Pferd und wissen nicht worauf Sie achten müssen? Dann schauen Sie sich gerne die Hilfestellungen von Ariane Telgen an. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Erfolgreiches Angaloppieren

Einfacher gesagt als getan – Das harmonische Angaloppieren stellt für viele Reiter und Pferde eine Herausforderung dar. Ariane Telgen zeigt Ihnen, wie sie selbst mit den richtigen Tipps und Tricks perfekt Angaloppieren kann.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Aussitzen mit leichter Hand

In der Reiterei ist es von großer Bedeutung, eine harmonische Verbindung zum Pferd aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Dabei spielt das Aussitzen mit einer leichten Hand eine entscheidende Rolle.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Behandlungen aus der Pferdephysiotherapie zum selber machen

Durch gezielte Eigenbehandlung können Pferde in den mittleren und hinteren Körperpartien Unterstützung erhalten, um Verspannungen zu lösen und die Beweglichkeit zu fördern. Mit Ihrer fachkundigen Anleitung zeigt Ariane Telgen, wie sie ihre Pferde behandelt.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Aussitzen im Trab

Durch das erfolgreiche Aussitzen im Trab können Sie eine harmonischere Partnerschaft mit Ihrem Pferd aufbauen und Ihre reiterlichen Fähigkeiten weiterentwickeln. Es kann eine Herausforderung sein, aber mit gezielten Übungen können Sie Ihre Fähigkeiten verbessern.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Pferd selber behandeln

Wie können Sie Ihr Pferd selber behandeln? Schon mit kleinen Mobilisationen oder anderen Behandlungen können Sie das Wohlbefinden Ihres Pferdes verbessern. Ariane Telgen zeigt, wie sie Pferde behandelt und mit ihnen arbeitet. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Leichttraben lernen

Leichttraben ist eine wichtige Technik für Reiter, um ihr Pferd im Trab taktvoll und entspannt zu reiten. Die korrekte Anwendung von Kreuz und Schenkel beim Leichttraben fördert eine harmonische Kommunikation zwischen Pferd und Reiter und verbessert das Gleichgewicht sowie das Wohlbefinden des Pferdes.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Tastbefunde beim Pferd

Haben Sie bei Ihrem Pferd bestimmte Schwierigkeiten bemerkt und möchten erfahren, welche möglichen Therapieansätze angewendet werden können? Ariane teilt ihre 25-jährige Erfahrung als Pferdephysiotherapeutin und Osteopathin und stellt einige potenzielle Behandlungsoptionen vor.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Mit dem inneren Bein gegen die äußere Hand reiten

Mit dem inneren Bein gegen die äußere Hand zu reiten ist eine grundlegende Technik in der Dressurarbeit, die dazu dient, das Pferd in Balance zu bringen und die Seitengänge zu verbessern.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Pferdecheck selber machen Teil 1/2

Das Wohlbefinden des Pferdes ist aus unserer Sicht von höchster Priorität. Ein eigenständiger und regelmäßiger Pferdecheck kann dazu beitragen, potenzielle Schwierigkeiten frühzeitig zu identifizieren und zu bewältigen. Ariane Telgen präsentiert ihre persönliche Ansicht darüber, wie ein solcher Pferdecheck im heimischen Stall aussehen könnte.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Körperspannung im Trab - Basisarbeit beim Reiten

Körperspannung im Trab gehört mit zu den Basisarbeiten. In dem Podcast erklärt Ariane Telgen, wie sie dies am besten übt und worauf sie achtet. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Sattel prüfen und Passform beurteilen - Welcher Sattel passt zu meinem Pferd

Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitssattel – In dem zweiten Teil des Sattelchecks geht Ariane Telgen auf die weiteren Kriterien ein, welche für sie bei der Auswahl eines Sattels wichtig sind. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Kurzkehrt Hilfengebung - Dressurlektionen reiten

Kurzkehrt als Grundlage für eine feine und weiche innere Handeinwirkung. Ariane Telgen berichtet von Ihrer Techniken und Übungen. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Pferdesattel kaufen - Passform selber prüfen

So schützen Sie sich und Ihr Pferd vor einem unpassendem Sattel! Passt der Sattel richtig zu meinem Pferd und mir als Reiter? Ist der Sattel am Trapezmuskel zu eng? Ist das Schweißbild und die Brückenbildung optimal? – Ariane Telgen hat eine Checkliste mit der sie prüft, ob Ihre Sättel richtig sitzen. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Stilspringen lernen

Stilspringen als Einstieg in das Turnierspringen – Sie möchten wissen, wie man sich am besten für das Stilspringreiten vorbereitet? Eine Reitstunde mit Ariane Telgen gibt Ihnen einen Einblick in ihre Vorgehensweise zum Stilspringen.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Tragerschöpfung beim Pferd

Tragerschöpfungen sind heutzutage ein zunehmend verbreitetes Problem, das sich körperlich bemerkbar macht. Ariane Telgen erklärt aus ihrer Sicht, wie man die körperlichen Auswirkungen von Tragerschöpfungen identifizieren kann und welche Ursachen und Lösungen es gibt.

Mehr lesen
Standard Post with Image

Stellung & Biegung beim Pferd - Reiten mit einfühlsame Zügelverbindung

Stellung & Biegung – Nicht nur ein praktisches Konzept, sondern auch ein metaphorisches Duo. Mit ihren eigenen Ritualen und Übungen sorgt Ariane Telgen bei den Pferden für Harmonie und Losgelassenheit. 

Mehr lesen
Standard Post with Image

Gefühlvolle Zügelaufnahme

Eine perfekte Zügelaufnahme – Mit Gefühl zur Harmonie und Losgelassenheit. Ariane Telgen berichtet mit welchen Vorgehensweisen und Methoden ihr eine gefühlvolle Zügelaufnahme gelingt.

Mehr lesen